Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 349

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Neuengasse: Vorfall in der Apotheke Wasserfallen

pid. Am Samstagnachmittag, kurz vor 17 Uhr, meldete die Apotheke Wasserfallen einen Zwischenfall mit einem Kunden: Nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einer Verkäuferin soll sich ein Kunde in die hinteren Räumlichkeiten des Geschäfts begeben haben. Während die weiteren Kunden aus dem Verkaufsladen gewiesen wurden, konnte der Aggressor, ohne Widerstand zu leisten, festgenommen werden.

Gestützt auf die Befragungen und die polizeiliche Durchsuchung vor Ort kann davon ausgegangen werden, dass der Mann wegen eines fehlenden Medikamentes gegenüber der Verkäuferin ausfällig geworden ist. Allerdings war er nicht mit einer Pistole bewaffnet, wie dies ein Zeuge gesehen haben will. Der Festgenommene konnte nach Rücksprache mit dem ihn behandelnden Arzt wieder aus der Kontrolle entlassen werden.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile