Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 351

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mutmasslicher Täter festgenommen

pid. Auf der Grossen Schanze wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann von einem Unbekannten um Geld angegangen und beraubt. Ein Kollege des Opfers wollte intervenieren, wurde aber vom Täter angegriffen, geschlagen und mit einem Messer an der Hand verletzt. Daraufhin flüchtete der Täter. Das verletzte Opfer wurde von einer Polizeipatrouille zur ambulanten Behandlung ins Spital geführt.

Der Tatverdächtige, es handelt sich um einen 16-jährigen in der Agglomeration Bern wohnhaften Jüngling, konnte unter Mithilfe der Kantonspolizei Bern am Sonntag festgenommen werden. Er ist teilgeständig.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile