Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 360

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall auf der Grossen Schanze

pid. Am frühen Sonntagabend, kurz nach 18.30 Uhr, wurde ein 27-jähriger Mann auf der Grossen Schanze von drei unbekannten Männern tätlich angegriffen und beraubt. Dabei zog sich das Opfer leichte Verletzungen zu.

Die mutmasslichen Täter werden vom Opfer wie folgt beschrieben:

1. Täter: unbekannter Mann, dunkle Hautfarbe, kräftige Statur, rundliches Gesicht, ca. 175 cm gross und zwischen 20 und 22 Jahre alt. Er trug eine helle Wollmütze und dunkle Kleidung.

2. Täter: unbekannter junger Mann, dunkle Hautfarbe, schlanke Statur, schmales Gesicht. Er trug Handschuhe und dunkle Kleidung.

3. Täter: unbekannter junger Mann, dunkle Kleidung.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Nummer 031 321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile