Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 363

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall auf dem Bahnhofplatz

pid. Am Montagabend, um 22.40 Uhr, wurde ein Mann auf dem Bahnhofplatz von vermutlich sechs Unbekannten zusammengeschlagen, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten. Das Opfer, ein 36-jähriger Mann, wurde von der Sanitätspolizei in das Inselspital geführt.

Die Stadtpolizei Bern ersucht Personen, welche den Vorfall auf dem Bahnhofplatz beobachtet haben oder welchen eine Gruppe von ca. sechs Unbekannten aufgefallen ist, sich unter der Telefonnummer 031/321 21 21 zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile