Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 366

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Polizeiliche Aktion im Drogenbereich

pid. In der Nacht von Mittwoch auf heute Donnerstag führte die Stadtpolizei Bern eine gezielte Aktion gegen Drogenabhängige durch. Insgesamt wurden 17 Personen, mehrheitlich aus der Region Bern, festgenommen und nach der Kontrolle ins Tiefenauspital geführt, wo sie im Rahmen der Ambulanten Vermittlung und Rückführung (AVR) Mitarbeitenden der Direktion für Bildung, Soziales und Sport (Sozialdienst) übergeben wurden.

Die Aktion, welche ohne Zwischenfälle verlief, fand zwischen 01.00 und 05.00 Uhr im Raum Reithallenvorplatz, Aarberger- und Spitalgasse statt. Den Betroffenen wurde eine Wegweisungsverfügung ausgehändigt, respektive zwei Personen eine Anzeige wegen Missachtung der Verfügung in Aussicht gestellt.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile