Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 367

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

pid. Am Mittwochabend, kurz vor 21.30 Uhr, wurde ein junger Mann von einem Unbekannten, welcher in Begleitung eines weiteren Mannes und einer Frau war, zusammengeschlagen und beraubt. Der Vorfall ereignete sich auf dem Bubenbergplatz, Höhe Restaurant Cavallo. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesichts- und Halsbereich. Die Täterschaft flüchtete mit der Uhr des Opfers in Richtung Hirschengraben.

Die Unbekannten sind alle ca. 20-jährig und zwischen 1.75 bis 1.85 Meter gross. Der Haupttäter trug einen weissen „Hip-Hopper“ Pullover und sprach berndeutsch mit Akzent. Die Frau hat eine schlanke Statur und trägt gekraustes, nach hinten frisiertes braunes Haar. Sie sprach berndeutsch ohne Akzent.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile