Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 372

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Vorplatz Reithalle: Zelte entfernt

pid. Die Stadtpolizei Bern hat in der Nacht auf heute Montag auf dem Vorplatz der Reithalle drei Partyzelte entfernt, welche von Drogenabhängigen benutzt worden waren. Die polizeiliche Intervention wurde nicht gestört.

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag beabsichtigte die Gassenküche, Zelte auf dem Kleeplatz aufzustellen. Nachdem die Stadtpolizei den Anwesenden klar gemacht hatte, dass auf öffentlichem Grund keine Zelte geduldet würden, zog sich die Gassenküche zur Reithalle zurück und deponierte die Zelte unter der Eisenbahnbrücke. Nachdem die Zelte während des gestrigen Tages nicht benutzt worden waren, stellte die Stadtpolizei vor Mitternacht ca. 20 Abhängige fest, welche in den Zelten Drogen konsumierten. Die Drogenabhängigen wurden weggewiesen und die Zelte sichergestellt. Der Einsatz verlief ohne Zwischenfälle.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile