Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 374

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall im Schützengässchen

pid. Am Sonntagnachmittag, um 14 Uhr, wurde im Schützengässchen ein Mann von einem Unbekannten bedroht und beraubt. Der Täter forderte auf Berndeutsch das Handy des Opfers und rannte anschliessend in Richtung Zeughausgasse davon.

Der Unbekannte ist ca. 1.80 Meter gross und von schlanker Statur. Er trug eine graue Wollmütze, eine braune Jacke und weisse Hosen.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile