Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 382

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Überfall auf Rollerblades

pid. Am späten Mittwochabend wurde eine junge Frau in der Speichergasse von einem unbekannten Täter auf Rollerblades überfallen.

Die 27-jährige Frau war kurz vor 23.30 Uhr telefonierend in der Speichergasse, Richtung Waisenhausplatz unterwegs, als sich der Unbekannte auf Rollerblades näherte und ihr das Handy aus der Hand riss. Die schwangere Frau stürzte, und der Täter flüchtete in Richtung Bollwerk, Schützenmatte. Nach ersten Erkenntnissen zog sich das Opfer keine Verletzungen zu.

Der Täter wird vom Opfer wie folgt beschrieben:

Unbekannter Mann, zwischen 18 und 20 Jahren alt, helle Hautfarbe, kurze, blonde Haare. Er trug eine hellbraune Jacke, dunkelblaue Jeans, einen dunklen Rucksack und war auf Rollerblades unterwegs.

Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefonnummer 031 321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile