Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 390

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Fussgänger angefahren

pid. Gestern Sonntag, kurz vor 6 Uhr, wurde ein Fussgänger an der Laupenstrasse von einem unbekannten Autofahrer angefahren und leicht verletzt. Der Fussgänger war auf dem Trottoir auf Höhe des Allianz-Gebäudes unterwegs, als er von hinten von einem blauen, zuvor dort parkierten Auto angefahren wurde. Der Automobilist entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.  

 

Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile