Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Oktober 2008 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 31

100 Jahre Berufsfeuerwehr Bern

Grosse Jubiläumsveranstaltungen in der Berner Innenstadt

bfb. Mit einem grossen Festumzug „Feuerwehr einst und heute“ zum Bundes-platz, verschiedenen Attraktionen auf dem Waisenhausplatz und dem offiziellen Jubiläumsakt im Kursaal feiert die Berner Berufsfeuerwehr am kommenden Samstag (18.10.) ihr 100-jähriges Bestehen.

Der unter dem Motto „Feuerwehr einst und heute“ und in neun Bilder gestaltete Umzug startet um 14 Uhr an der Taubenstrasse und führt über die Bundesgasse durch die Altstadt zum Bundesplatz, wo ab ca. 15 Uhr an der Fassade der Berner Kantonalbank ein imposantes Schlussbild inszeniert wird. Neben einer Vielzahl von historischen Geräten und 27 aktuellen Einsatzfahrzeugen werden 13 Oldtimer-Fahrzeuge aus dem ehemaligen Bestand der Berufsfeuerwehr, die sich heute grösstenteils in Privatbesitz befinden, am Umzug mitgeführt. Begleitet wird dieser von der Jugendfeuerwehr, der schottischen Dudelsackgruppe „Strathclyde Fire & Rescue Pipe Band“ und der Tambourengruppe der Kadetten Thun.

Die Veranstaltung auf dem Bundesplatz wird ab 13.30 Uhr musikalisch umrahmt von Platzkonzerten der Feuerwehrmusik und der „Strathclyde Fire & Rescue Pipe Band“.

Bereits am Samstagmorgen startet um 10 Uhr auf den Waisenhausplatz ein attraktives Rahmenprogramm für Gross und Klein. Nebst einer Kletterwand und Harassenklettern bietet sich die Gelegenheit, Kleinbrände selber zu löschen und das Element Feuer im Brandübungscontainer „Fire Dragon“ hautnah zu erleben.

Auf dem Bundes-  wie auch auf dem Waisenhausplatz runden eine Festwirtschaft und ein Souvenirstand die Veranstaltungen ab. Zudem wird die 56-seitige, reich illustrierte Jubiläumsschrift dem interessierten Publikum für Fr. 10.-- zum Kauf angeboten.

Weitere Informationen zur 100-Jahr-Feier der Berufsfeuerwehr können auf www.berufsfeuerwehr-bern.ch abgerufen werden.

Die Leitung und die Angehörigen der Berufsfeuerwehr Bern freuen sich, dieses einmalige Ereignis zusammen mit der Bevölkerung gebührend feiern zu dürfen.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile