Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Januar 2009 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 3

Breitenrain

Hoher Schaden nach Brand in einer Pizzeria

bfb. Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus im Breitenrainquartier entstand Mittwochnacht hoher Schaden. Personen wurden keine verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Untersuchungen.

Am Mittwoch, kurz nach 23 Uhr, wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr von der Kantonspolizei über einen Brand an der Scheibenstrasse 16 in Kenntnis gesetzt. Die mit 10 Mann ausgerückten Einsatzkräfte konnten den Brand, welcher die Pizzeria Michelangelo in Mitleidenschaft zog, rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Indirekt betroffen ist auch das unmittelbar angrenzende Optikergeschäft Eschmann, welches entraucht und belüftet werden musste. Im Gegensatz zur Pizzeria, die geschlossen bleibt,  kann das Augenoptik-Fachgeschäft aber weiterhin seiner Geschäftstätigkeit nachgehen.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Der Schaden an Gebäude und Mobiliar beträgt mehrere 10’000 Franken. Die Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile