Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Februar 2009 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 12

Brückfeld

Heizöl ausgeflossen

bfb. Am Donnerstagabend sind in einem Mehrfamilienhaus im Brückfeldquartier mehrere hundert Liter Heizöl ausgeflossen. Eine Gefährdung der Hausbewohner und der Umwelt hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die Ursache, welche zum Ausfluss des Heizöls führte, wird untersucht.

Am Donnerstagabend wurde die Berufsfeuerwehr kurz nach 17.00 Uhr über einen Ölunfall, in einem Mehrfamilienhaus an der Brückfeldstrasse 105, informiert.<br><br>Die mit 11 Personen ausgerückte Öl- und Chemiewehr stellte fest, dass mehrere hundert Liter Heizöl in den Heizungsraum, im Untergeschoss, ausgeflossen waren. Mit einer speziellen Vakuumpumpe wurde dieses aufgenommen und anschliessend der korrekten Entsorgung zugeführt.<br><br>Eine Gefährdung der Hausbewohner und der Umwelt hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die Ursache, welche zum Ausfluss des Heizöls führte, wird untersucht.<br><br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwerhr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile