Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Februar 2009 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 14

Bümpliz

Werkstattbrand verursacht hohen Schaden

bfb. Ein Brand in einer Werkstatt an der Freiburgstrasse verursachte in der Nacht auf Mittwoch hohen Schaden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

In der Nacht auf Mittwoch, kurz nach 00.20 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr durch mehrere Anrufe auf die Notrufnummer über einen Brand an der Freiburgstrasse 359 orientiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem Dach des Lager-, Werkstatt- und Garagengebäudes der Baufirma Wirz.

Der Brand konnte mit mehreren Leitungen durch die total 34 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und den Schnelleinsatzgruppen der Brandcorpskompanien 2 und 3 rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Der Schaden an Gebäude und Einrichtung kann nach ersten Erkenntnissen mit mehreren zehntausend Franken beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Kantonspolizei.


 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile