Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Juli 2009 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 27

Länggasse

Brennende Fahrzeuge an der Halenstrasse

bfb. Am frühen Samstagmorgen brannten auf einem Parkplatz in der Länggasse zwei Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes wird durch die Kantonspolizei ermittelt.

Kurz nach 7.45 Uhr am Samstagmorgen wurde die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr durch eine Passantin über einen brennenden Wohnwagen informiert. Schon auf der Anfahrt war eine weit herum sichtbare, schwarze Rauchsäule zu sehen Beim Eintreffen der Feuerwehr am Glasbrunnenparkplatz an der Halenstrasse standen ein Wohnwagen und ein daneben parkiertes Auto im Vollbrand.<br><br>Die Fahrzeuge konnten rasch gelöscht werden, erlitten jedoch beide Totalschaden. Verletzte sind keine zu beklagen.<br><br>Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei führt die Untersuchung zur Ursache des Brandes.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile