Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. September 2009 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 31

Worblaufenstrasse

Nächtlicher Grossbrand im Löchligut

bfb. Beim Brand eines Wohnhauses im Löchligut entstand in der Nacht auf Mittwoch Schaden von mehreren 100'000 Franken. Verletzt wurde niemand; die Brandursache ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Kantonspolizei.

Am Dienstagabend, gegen 23 Uhr, erhielt die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr von einem Anwohner die Meldung über einen Brandausbruch im Wohnhaus an der Worblaufenstrasse 69. Beim Eintreffen der mit einem Löschzug und der Schnelleinsatzgruppe der Feuerwehrkompanie 2 des Brandcorps ausgerückten Einsatzkräfte hatte sich der Vollbrand im Parterre bereits über die Hausfassade auf den Dachstock ausgedehnt. Mit einem zusätzlich angeforderten und an den Löchligutweg befohlenen Tanklöschfahrzeug konnte der starken Rauch und grosse Hitze erzeugende Brand nach rund 20 Minuten mit insgesamt 4 Leitungen, wovon eine über die Autodrehleiter, unter Kontrolle gebracht werden.

Beim Versuch den Brand mit einem Handfeuerlöscher einzudämmen, setzte sich der Anwohner, der den Brand entdeckt hatte, Rauchgasen aus. Er wurde vor Ort von Rettungssanitätern und einem Notarzt der Sanitätspolizei ambulant behandelt.

Insgesamt standen gegen 60 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, des Brandcorps sowie der Kantons- und Sanitätspolizei und von Energie Wasser Bern im Einsatz. Die Ablösch- und Räumungsarbeiten, die der Schnelleinsatzgruppe der Feuerwehrkompanie 4 des Brandcorps übertragen wurden, dauern zurzeit noch an.

Nach ersten Schätzungen durch Polizei und Feuerwehr entstand am Gebäude und Mobiliar Schaden von mehreren 100'000 Franken. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen durch das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei.

Die Worblaufenstrasse musste während der Dauer der Löscharbeiten für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile