Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Februar 2010 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 4

Schönberg-Ost

Brand auf Baustelle

bfb. Am frühen Donnerstagabend verursachte ein Brand auf einer Baustelle eines Mehrfamilienhauses im Wohnquartier Schönberg-Ost einen Schaden in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 18 Uhr, am Donnerstagabend, wurde die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Bern durch die Kantonspolizei über einen Brand an der Brechbühlerstrasse 4 informiert.<br><br>Der mit 15 Angehörigen der Feuerwehr besetzte Löschzug traf am Einsatzort auf die Baustelle eines Mehrfamilienhausneubaus. Aus dem Eingangsbereich schlugen Flammen und dichter Rauch drang aus allen Öffnungen. Durch die Einwirkungen von Rauch und Hitze wurde das im Eingang stationierte Bautrocknungsgerät komplett zerstört. Die Decke dieses Bereichs wurde derart in Mitleidenschaft gezogen, dass ein Bauingenieur zur Überprüfung der Statik beigezogen werden musste. Die Russniederschläge verteilen sich bis ins oberste Stockwerk, so dass insgesamt ein Schaden in noch unbekannter Höhe entstanden ist. Personen wurden keine verletzt.<br><br>Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen der Kantonspolizei.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile