Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 3

Westside

Brand von flüssigem Fett verletzt eine Person

bfb. Beim Brand von flüssigem Fett, in der Küche des Hotels Holiday Inn Bern Westside, wurde am Samstagmorgen eine Person leicht verletzt. Schadensumme und Brandursache sind noch nicht bekannt. Der Hotelbetrieb läuft uneingeschränkt weiter.

Am Samstagmorgen wurde die Berufsfeuerwehr kurz nach 07.30 Uhr durch eine automatische Alarmmeldung zum Hotel Holiday Inn Bern Westside, an die Riedbachstrasse 96, gerufen. <br><br>Die mit 10 Personen ausgerückten Einsatzkräfte lokalisierten den Schadensbereich in der Hotelküche. Dort war in einem Kochgefäss flüssiges Fett in Brand geraten, das Feuer durch die installierten Löschanlagen jedoch bereits gelöscht.<br><br>Beim Brand zog sich eine Person leichte Verbrennungen zu und wurde durch die Betriebsfeuerwehr versorgt und anschliessend durch die Sanitätspolizei hospitalisiert.<br><br>Schadensumme und Brandursache sind zurzeit noch unbekannt und Gegenstand von Untersuchungen der Polizei.<br><br>Der Hotelbetrieb ist vom Ereignis nicht tangiert und läuft uneingeschränkt weiter.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile