Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Juni 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 26

Stöckacker

Wasserleitungsbruch bei der ehemaligen Postgarage

bfb. Am Freitagmittag ist nach einem Wasserleitungsbruch auf dem Gelände der ehemaligen Postgarage im Stöckacker hoher Sachschaden entstanden.

Am Freitag, 10. Juni 2011, kurz nach 11.15 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr über einen Wasserschaden an der Stöckackerstrasse 50 informiert. Ein zufällig vorbei fahrender Mitarbeiter von EWB entdeckte den Wasseraustritt und löste den Alarm aus.<br><br>Beim Eintreffen der Feuerwehr waren das erste und das zweite Untergeschoss bereits mit mehreren Zentimetern Wasser überflutet. Zudem hatte es auch noch einen stillgelegten 25 m3 Öltank gefüllt.<br><br>Die Feuerwehr stand während mehrerer Stunden im Einsatz, um das Wasser aus dem Gebäude zu pumpen. Gleichzeitig war ein Bauunternehmen damit beschäftigt, die beschädigte Leitung freizulegen. Ein Saugwagen sog das kontaminierte Wasser aus dem Tank, um dieses anschliessend fachgerecht zu entsorgen.
<br><br>Die Schadensumme kann nicht genau beziffert werden. Allerdings dürften am Gebäude und den Einrichtungen mehrere 10‘000 Franken Schaden entstanden sein. Davon betroffen sind nebst der Post auch mehrere Untermieter<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile