Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Juni 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 30

Holligen

Arbeitsunfall

bfb. Am frühen Donnerstagnachmittag hat sich auf dem Gebiet der alten Keh-richtanlage ein Arbeitsunfall ereignet. Der verunfallte Arbeiter wurde hospitali-siert.

Am Donnerstagnachmittag, 23. Juni 2011, um 14.00 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr über einen Arbeitsunfall am Warmbächliweg auf dem Gebiet der alten Kehrichtverbrennungsanlage informiert. Am Unfallort fanden die Einsatzkräfte in ca 10 Meter Tiefe einen verletzten Arbeiter vor, welcher von seinem Arbeitskollegen betreut wurde. In Zusammenarbeit mit der Sanitäts- sowie der Kantonspolizei konnte der Verunfallte medizinisch erstversorgt und schliesslich mittels eines Krans aus der Tiefe geborgen werden. Anschliessend wurde der Patient von der Sanitätspolizei ins Spital überführt.

 Über die Art und die Schwere der Verletzungen können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Die Unfallursache wird von der Kantonspolizei abgeklärt.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile