Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. August 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 40

Stadt Bern

200 Jahre Brandcorps Bern - Tag der offenen Tür der Feuerwehrkompanie 3

bfb. Das Brandcorps Bern feiert dieses Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Die Feuerwehrkompanie 3 setzt am nächsten Samstag, 13. August 2011, mit ihrem Tag der offenen Tür eine ganze Serie von Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bern fort.

200 Jahre Brandcorps Bern, das sind 200 Jahre Gemeinsinn und gesellschaftliche Bereitschaft, sich für in Not geratene Mitmenschen einzusetzen. 200 Jahre freiwillige Feuerwehr steht aber nicht nur für unzählige Einsätze, dahinter steckt auch eine grosse Tradition.

Am Samstag, 13. August 2011, lädt die Feuerwehrkompanie 3 / Bern West beim Feuerwehrmagazin an der Fellerstrasse 13 in Bern-Bethlehem zu einem Tag der offenen Tür ein. Mit dieser Veranstaltung setzt das Berner Brandcorps eine ganze Reihe von Aktivitäten, die durchs Jubiläumsjahr führen, fort.

Verschiedenste Attraktionen laden Besucherinnen und Besucher zum Verweilen und Mitmachen ein: So zeigen die Blaulichtpartner die Zusammenarbeit bei einer Personenrettungsübung nach einem Verkehrsunfall. In einer Ausstellung werden die Rettungs- und Einsatzfahrzeuge wie auch Geräte und Material von einst und heute präsentiert, und die Feuerwehrmusik, die Metallharmonie der Stadt Bern, wartet mit einem Platzkonzert auf. Zu den Highlights zählen auch Rundfahrten mit Feuerwehrfahrzeugen oder Löschdemonstrationen zum Mitmachen. Eine grosse Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Filmvorführungen und Kinderplausch runden den Tag ab.

Der Tag der offenen Tür beginnt um 09.00 Uhr. Die  Rettungsdemonstration startet um 10.00 Uhr und wird um 14.00 Uhr wiederholt. Um 11.30 Uhr spielt die Feuerwehrmusik.

Weil der Parkraum beschränkt ist, ersucht die Feuerwehr die Besucherinnen und Besucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Download Flyer

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile