Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. September 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 46

Stadt Bern

Kaum fusioniert und schon der erste gemeinsame Einsatz: Feuerwehrkompanie Bern Ost lädt zum Tag der offenen Tür

bfb. Das Brandcorps Bern feiert dieses Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Die Feuerwehrkompanien 1 und 2, neu „Bern Ost“, organisieren am nächsten Samstag mit ihrem Tag der offenen Tür einen weiteren Höhepunkt in einer ganzen Serie von Jubiläumsaktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bern.

200 Jahre Brandcorps Bern, das sind 200 Jahre Gemeinsinn und gesellschaftliche Bereitschaft, sich für in Not geratene Mitmenschen einzusetzen. 200 Jahre freiwillige Feuerwehr steht aber nicht nur für unzählige Einsätze, dahinter steckt auch eine grosse Tradition. Tradition ist aber nicht gleichzusetzen mit dem Verharren im Althergebrachten, im Bewährten, sondern sie lebt nur, wenn sie offen ist für sich verändernde Anforderungen und Entwicklungen. Die beiden Feuerwehrkompanien 1 und 2 nahmen die Herausforderung an und haben am vergangenen Montag, 5. September 2011, in einem offiziellen Akt zur Feuerwehrkompanie „Bern Ost“ fusioniert. Mit dem Zusammenschluss der Feuerwehrkompanie 1, der eigentlichen Logistikkompanie, und der Milizfeuerwehrkompanie 2 ist im östlichen Stadtteil Berns eine personell und materiell schlagkräftige Milizfeuerwehrkompanie entstanden, die als Unterstützungselement die Berufsfeuerwehr Bern hervorragend ergänzt.

Am Samstag, 10. September 2011, lädt die Feuerwehrkompanie Bern Ost beim Gymnasium Neufeld, Bremgartenstrasse 133, zum Tag der offenen Tür ein. Verschiedenste Attraktionen laden Besucherinnen und Besucher zum Verweilen und Mitmachen ein: In einer Einsatzübung zeigen die Blaulichtpartner die Zusammenarbeit. In einer Ausstellung werden die Rettungs- und Einsatzfahrzeuge wie auch Geräte und Material von einst und heute präsentiert, und die Feuerwehrmusik, die Metallharmonie der Stadt Bern, wartet mit einem Platzkonzert auf. Zu den Highlights zählen auch Rundfahrten mit Feuerwehrfahrzeugen oder Löschdemonstrationen zum Mitmachen. Eine grosse Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Kinderplausch runden den Tag ab.

Der Tag der offenen Tür beginnt um 09.00 Uhr. Die Einsatzübung startet um 10.30 Uhr und wird um 14.00 Uhr wiederholt. Um 11.30 Uhr spielt die Feuerwehrmusik.

Weil der Parkraum beschränkt ist, ersucht die Feuerwehr die Besucherinnen und Besucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Autofahrende werden gebeten, das Park+Ride Neufeld zu benützen.

Download Flyer TofT

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile