Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. November 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 68

Berufsfeuerwehr Bern

Junge Feuerwehrprofis brevetiert

bfb. Am vergangen Freitag durfte der Berufsfeuerwehrlehrgang 2010/2011 zum Abschluss der Ausbildung in Basel den eidgenössischen Fachausweis entgegen nehmen. Unter den erfolgreichen Absolventen befinden sich auch vier Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Bern.

An der Berufsprüfung vom 25. und 27. Oktober 2011 haben die Teilnehmer des Berufsfeuerwehrlehrgangs 2010/11 nach ihrer 18-monatigen Ausbildung ihr Wissen unter Beweis gestellt und mit dem eidgenössischen Fachausweis „Berufsfeuerwehrmann / Berufsfeuerwehrfrau“ abgeschlossen. Mit Patrick Hurst, Kirchberg; Thomas Kaufmann, Unterseen; Raphael Reubi, Lyss; und Christian von Allmen, Schüpbach, befinden sich auch vier Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Bern unter den erfolgreichen Absolventen. Thomas Kaufmann wurde mit dem besten Prüfungsergebnis (Gesamtnote 5,3) ausgezeichnet.

Die vier Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Bern haben nach 18-monatiger Ausbildungszeit ihre Fachkompetenz bewiesen und können per sofort für alle Einsatzarten eingesetzt werden. Ihre umfangreichen Fähigkeiten beinhalten die Handlungskompetenzen in Arbeitssicherheit, Situationsbeurteilung, präklinischer Patientenversorgung, Personen- und Tierrettung, Löschen, technischer Hilfe und Gefahrgut (Öl- und ABC-Wehr). Sie beherrschen Einsatzfahrzeuge und Geräte und führen auch schwere Feuerwehrfahrzeuge.

Die vier Berner Feuerwehrprofis besuchten den Berufsfeuerwehrlehrgang in Basel zusammen mit Kollegen der Berufsfeuerwehren Basel, Johnson Controls und Winterthur.

Download

Bild

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile