Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Dezember 2011 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 74

Breitenwald, Gemeinde Oberburg

Stützpunkteinsatz Tierrettung - 2 Kühe in Güllenloch

bfb. Um zwei in ein Güllenloch eingebrochene Kühe zu retten, wurde am frühen Freitagmorgen die Berufsfeuerwehr Bern, als Sonderstützpunkt, zu einem Ein-satz in die Gemeinde Oberburg gerufen.

Am Freitagmorgen, 30. Dezember 2011, kurz vor 06.00 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Bern zur Unterstützung der Feuerwehr Oberburg zu einem Einsatz auf einem Bauernhof in Breitenwald, Gemeinde Oberburg, gerufen.

Im Verlauf der Nacht waren auf dem Hof zwei Kühe durch eine Abdeckung eingebrochen und in das Güllenloch gestürzt. Die Feuerwehr Oberburg sicherte den Schadenplatz und alarmierte zur Unterstützung die Berufsfeuerwehr Bern als Sonderstützpunkt.

Nach einer aufwändigen Rettungsaktion konnten beide Tiere aus dem Loch geborgen werden. Für ein Tier kam die Hilfe zu spät, das andere wurde in tierärztliche Obhut gegeben. Der Einsatz zog sich über zwei Stunden hin und beschäftigte nebst der Bauernfamilie noch neun Angehörige der Feuerwehr Oberburg, vier Angehörige der Berufsfeuerwehr Bern und eine Tierärztin.

Download

Bild 1

Bild 2

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile