Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Februar 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 6

Breitfeld

Präventiveinsatz im Stade de Suisse

bfb. Am Sonntagnachmittag ist die Berufsfeuerwehr Bern zu einem ungewöhnlichen Einsatz in das Fussballstadtion „Stade de Suisse Wankdorf“ ausgerückt. Aus Sicherheitsgründen mussten Eiszapfen entfernt werden.

Am Sonntagnachmittag, 05. Februar 2012, wurde die Berufsfeuerwehr Bern durch den Sicherheitsdienst des Stade de Suisse zu einem ungewöhnlichen Einsatz aufgeboten. Durch das andauernd kalte Wetter hatten sich am Stadiondach Eiszapfen gebildet, welche es vor dem anstehenden Spiel aus Sicherheitsgründen zu entfernen galt.

Um diese Aufgabe zu erledigen begaben sich vier Angehörige der Berufsfeuerwehr Bern gut gesichert auf das Stadiondach. Mittels eigens dafür angefertigten behelfsmässigen Werkzeugen konnten die Eiszapfen vom Dach gelöst und somit die Sicherheit wieder hergestellt werden.

Download
Bild 1

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile