Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Februar 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 11

Frauenkappelen

Bruch einer Hauptwasserleitung in Frauenkappelen

bfb. Beim Bruch einer Hauptwasserleitung in Frauenkappelen entsteht am Donnerstagmorgen Schaden in unbekannter Höhe. Eine provisorische Trinkwasserversorgung ist erstellt. Die Reparaturarbeiten sind im Gange, die Murtenstrasse kann mit leichten Behinderungen befahren werden.

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr kurz nach 05.00 Uhr über den Bruch einer Hauptwasserleitung an der Murtenstrasse, in Frauenkappelen, informiert.<br><br>Die mit drei Personen ausgerückte Feuerwehrkompanie Bern-Land und die Gemeindebetriebe Frauenkappelen konnten die Leitung ausser Betrieb nehmen und anschliessend eine provisorische Trinkwasserversorgung erstellen. Bei einer Liegenschaft im Bereich der Bruchstelle mussten gleichzeitig die Kellerräume trocken gelegt werden.<br><br>Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unbekannt. Zurzeit sind die Reparaturarbeiten an der Hauptleitung im Gange. Die Murtenstrasse kann mit leichten Behinderungen befahren werden, der Verkehr wird durch die Feuerwehr geregelt.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile