Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Februar 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 15

Bümpliz

Balkonbrand

bfb. Bei einem Balkonbrand in Bümpliz wurde in der Nacht von Mittwoch auf heute Donnerstag niemand verletzt. Die Berufsfeuerwehr Bern hatte das Feuer auf dem Balkon rasch gelöscht.

Am Donnerstag, 16. Februar 2012, wurde die Berufsfeuerwehr Bern kurz vor 02.00 Uhr wegen eines Balkonbrandes an der Bethlehemstrasse 82 in Bümpliz alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug aus und lokalisierten den Brand auf einem Balkon im Hochparterre. Mit einer Leitung ab Tanklöschfahrzeug war der Brand rasch gelöscht.

Die Feuerwehrmänner setzten Hochleistungslüfter ein, belüfteten die betroffene Wohnung und machten sie rauchfrei. Das durch die Hitzeeinwirkung zersprungene Balkonfenster wurde durch Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr abgeklebt.

Verletzt wurde niemand. Der Rauchschaden in der Wohnung ist gering, der Sachschaden dürfte einige zehntausend Franken betragen.

Die Brandursache steht nicht fest. Sie wird durch die Spezialisten der Kantonspolizei Bern ermittelt werden.

Im Einsatz stand der Löschzug der Berufsfeuerwehr Bern, unterstützt durch die Schnelleinsatzgruppe der Brandcorpskompanie Bern-West, sowie Beamte der Kantonspolizei Bern.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile