Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. März 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 22

Galgenfeld

Explosion bei Recycling-Firma verläuft glimpflich

bfb. Eine Explosion bei einer Recycling-Firma ist am Freitagnachmittag glimpflich abgelaufen. Ein Kleinbrand konnte rasch gelöscht werden, Personen wurden nicht verletzt.

Am Freitag, 16. März 2012, wurde die Feuerwehr kurz nach 15.00 Uhr über eine Explosion bei einer Recycling-Firma am Libellenweg 7 informiert. Die Einsatzkräfte mussten feststellen, dass durch die Wucht der Explosion Teile des Dachs einer Verarbeitungshalle weggeschleudert worden waren. Im Gebäudeinnern lokalisierten sie zudem einen Kleinbrand, der umgehend gelöscht werden konnte.

Verletzte sind nicht zu beklagen. Die Schadenhöhe und die Ursache der Explosion sind noch nicht bekannt und Gegenstand von Untersuchungen der Polizei.

Im Einsatz standen 20 Feuerwehrmänner und fünf Polizisten.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile