Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. November 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 70

Niederbottigen

Brand in Röstmaschine

bfb. Beim Brand von Kakaobohnen in einer Röstmaschine von Kraft Foods Schweiz Production GmbH ist Donnerstagnacht in Niederbottigen Schaden in unbekannter Höhe entstanden. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch nicht geklärt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 8. November 2012, wurde die Berufsfeuerwehr um 00.17 Uhr durch eine automatische Alarmmeldung über ein Feuer bei der Kraft Foods Schweiz Production GmbH an der Riedbachstrasse informiert.

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass in einer Röstmaschine Kakaobohnen in Brand geraten waren. Durch die Abgasanlage entwichen Rauch und Dampf ins Freie. Die Geruchsemissionen waren weithin feststellbar.

Das Brandgut im Röster konnte rasch gelöscht werden. In einer mehrstündigen Aktion wurden anschliessend mehrere hundert Kilogramm verbrannter Kakaobohnen aus der Röstmaschine entfernt und in eine Abfallmulde entsorgt. Das Gebäude wurde mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist Gegenstand von Abklärungen der Polizei.

Im Einsatz standen insgesamt 41 Angehörige von Feuerwehr, Polizei und Sanitätspolizei.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile