Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. April 2013 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 17

Frauenkappelen

Auto in Brand geraten

bfb. In der Nacht auf Donnerstag hat in Frauenkappelen ein Personenwagen gebrannt. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, der entstandene Schaden ist gering.

In der Nacht auf Donnerstag, 4. April 2013, ist die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr kurz nach 00.00 Uhr über einen brennenden Personenwagen, an der Murtenstrasse in Frauenkappelen, informiert worden.

Vierzehn Minuten nach Alarmeingang erreichten die Einsatzkräfte das brennende Auto, welches vor einer privaten Garage abgestellt war, und konnten dieses umgehend ablöschen.

Verletzt wurde niemand, der entstandene Schaden dürfte einige tausend Franken betragen. Warum es zum Brand kam, ist noch nicht geklärt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile