Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. April 2013 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 21

Weyermannshaus

Brand eines Tiefkühlgerätes

bfb. Am Mittwochabend ist in einem Mehrfamilienhaus im Weyermannshausquartier ein Tiefkühlgerät in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, verletzte Personen sind keine zu beklagen. Der entstandene Schaden ist gering, die Brandursache noch unbekannt.

Am Mittwochabend, 17. April 2013, ist die Berufsfeuerwehr Bern um 18.45 Uhr durch mehrere Meldungen über einen Brand am Untermattweg informiert worden. Die mit Atemschutzgeräten ausgerüsteten Einsatzkräfte lokalisierten ein brennendes Tiefkühlgerät, auf einem Balkon im ersten Obergeschoss, und konnten dieses umgehend löschen.

Anschliessend mussten eine Wohnung und das Treppenhaus mit einem Hochleistungsventilator entraucht werden.

Verletzte Personen sind keine zu beklagen. Der entstandene Schaden ist gering, die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile