Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. September 2014 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 45

Marzili

Baumstrunk aus Aare entfernt

Am Dienstagmorgen ist in einer aufwändigen Aktion ein Baumstrunk aus der Aare entfernt worden.

Am Dienstag, 30. September 2014, wurde durch Zusammenarbeit von mehreren Organisationen und Werken ein cirka sechs Tonnen schwerer Baumstrunk aus der Aare entfernt. Der Strunk hatte sich im Sommer unterhalb der Dalmazibrücke mitten in der Aare verfangen. Aus Sicherheitsgründen und um Schäden zu vermeiden die bei einem Wegtreiben des Stammes hätten entstehen können, wurde dieser heute aus dem Wasser gefischt und zur Entsorgung abtransportiert.

An der Aktion beteiligt waren die Berufsfeuerwehr Bern, die Sanitätspolizei Bern, das Tiefbauamt der Stadt Bern, Energie und Wasser Bern, Mitarbeiter der Securitas sowie ein Kran- und ein Transportunternehmen.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile