Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. November 2014 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 46

Holligen

Brand einer Abgasrauchanlage

bfb. Am Donnerstagnachmittag hat eine brennende Kunstoffummantelung einer Abgasrauchwaschanlage auf dem Areal der alten Kehrichtverbrennungsanlage im Holligenquartier eine grosse Rauchentwicklung verursacht.

Am Donnerstag, 13. November 2014, kurz vor 15.45 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände der alten Kehrichtverbrennungsanlage am Warmbächliweg 2 gerufen. Auf rund 15 Meter Höhe stand eine Kunstoffummantelung einer Abgasrauchwaschanlage im Bereich eines Abbruchobjektes in Vollbrand, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Mit drei Leitungen, eine davon über die Autodrehleiter, löschten die Einsatzkräfte das Feuer innerhalb kurzer Zeit.

Der Brand entstand während Arbeiten an einem Abbruchgebäude auf dem Gelände der alten Kehrichtverbrennungsanlage, so dass kein Schaden zu beklagen ist.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile