Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. April 2014 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 20

Untere Altstadt

Brand in Gastronomielokal

bfb. Am frühen Donnerstagmorgen hat ein Brand in einem Gastronomie-lokal in der unteren Altstadt erheblichen Schaden verursacht. Verletzte Personen sind nicht zu beklagen, die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Am Donnerstagmorgen, 24. April 2014, kurz vor 03.30 Uhr, ging bei der Berufsfeuerwehr Bern die Meldung über einen Brand in einem Gastronomielokal an der Münstergasse ein.

Die Einsatzkräfte lokalisierten ein Feuer im Erdgeschoss und konnten dieses nach kurzer Zeit ablöschen. Zusätzlich war durch eine beschädigte Leitung Wasser in das Lokal ausgetreten und in das Untergeschoss geflossen. Um an das Hauptabstellventil zu gelangen, musste eine Türe gewaltsam geöffnet werden.

 

Die Feuerwehrleute entrauchten das Lokal mit einem Hochleistungslüfter und konnten das ausgetretene Wasser aufnehmen.

 

Verletzte Personen sind nicht zu beklagen. Der entstandene Schaden ist erheblich, die genaue Höhe kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Die Brandursache ist unbekannt und wird von der Kantonspolizei untersucht.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile