Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. März 2014 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 14

Forsthaus

Brand in Kehrichtbunker beschäftigt die Feuerwehr über Stunden

bfb. In der Nacht auf Donnerstag hat ein Brand im Kehrichtbunker der Energiezentrale Forsthaus einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz ver-langt. Verletzte sind nicht zu beklagen und es ist kein Schaden entstanden. Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese ein grossflächiges Feuer im Kehrichtbunker fest.

In enger Zusammenarbeit mit dem Betriebspersonal wurden der Bunker mit dem Hebekran geordnet entleert und die verschiedenen Brandherde einzeln abgelöscht. Die mehrstündige Aktion dauerte bis in den frühen Donnerstagmorgen.

Verletzte sind nicht zu beklagen, durch das gezielte und behutsame Vorgehen konnten Schäden an Gebäude und Einrichtungen vermieden werden.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt und wird durch die Kantonspolizei untersucht.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile