Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. März 2015 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 12

Beundenfeld

Grosser Schaden nach Küchenbrand

Am Freitagabend hat ein Brand im Küchenbereich an der Papiermühlestrasse im Beundenfeldquartier erheblichen Schaden verursacht. Verletzte Personen sind keine zu beklagen, die Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

Am Freitag, 27. März 2015, kurz vor 21.45 Uhr, meldeten Angehörige des Sicherheitsdienstes des Pentagons der Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss eines Gebäudes an der Papiermühlestrasse 28, welches zum Nationalen Pferdezentrum gehört. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen Brand im Küchenbereich. Die Feuerwehrleute löschten das Feuer mit einer Leitung ab Haushydrant. Die betroffenen Gebäudeteile mussten anschliessend durch die Feuerwehr rauchfrei gemacht werden.

Der durch Feuer und Rauch entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Kantonspolizei hat die Ermittlung der Brandursache aufgenommen.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile