Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Oktober 2015 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 36

Untere Altstadt

Hauptmusterung

Die Berner Feuerwehr zeigt nächsten Samstagvormittag in der unteren Altstadt ihr Können; Wasserleitungsbau ab Aare, sowie ein Lösch- und Rettungseinsatz am Nydeggstalden stehen im Zentrum der Hauptmusterung. Die Metallharmonie spielt auf, und Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, selbst aktiv mitzutun.

Das Brandcorps der Stadt Bern führt am Samstag, 17. Oktober 2015, zwischen 08.30 und 11.30 Uhr, in der unteren Altstadt ihre Hauptmusterung durch. Das Bataillon der freiwilligen Feuerwehr wird dabei von der Nachtwache und der Berufsfeuerwehr Bern unterstützt. Das Übungsszenario beinhaltet einen Brand im Mehrfamilienhaus Nydeggstalden 9, welches einen Lösch- und Rettungseinsatz sowie einen Wasserleitungsbau unter erschwerten Umständen auslöst.

Ab Langmauerweg bis zum Schadenplatz erstellt die Brandcorps Kompanie Bern-Ost eine Wassertransportleitung mit einem Ausgleichsbecken auf dem Läuferplatz. Die Brandcorps Kompanie Bern-Land, unterstützt von der Nachtwache und der Berufsfeuerwehr, demonstriert anschliessend am Gebäude Nydeggstalden 9 den Lösch- und Rettungseinsatz.

Mit einem Informationszelt, verschiedenen Besucheraktivitäten und der Präsentation ihres Tanklöschfahrzeugs lädt die Brandcorps Kompanie Bern-West kleine und grosse Gäste direkt zum Mitmachen ein. Die Feuerwehrmusik umrahmt mit mehreren Auftritten die Hauptmusterung musikalisch.

Zeitplan:

Ab 08.30 Spiel der Metallharmonie, Information und Aktivitäten für Gross und Klein durch BC Kp Bern-West in der Nydegggasse und am Nydeggstalden
09.15 Wassertransport durch die BC Kp Bern-Ost im Raum Langmauerweg, Läuferplatz, Nydeggstalden
09.45 Einsatzübung durch Kp Bern-Land, NW, BF bei der Liegenschaft Nydeggstalden 9
10.15 Übungsende, Retablieren, Spiel Metallharmonie
11.00 Übungsbesprechung vor dem versammelten Gesamtbataillon mit Ansprachen, Ehrungen und Beförderungen im Nydegghöfli
ca. 11.30 Ende der Hauptmusterung

 

Die Feuerwehr der Stadt Bern freut sich, ihr Können zu zeigen, und hofft auf viele kleine und grosse Zaungäste.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile