Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. November 2015 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 38

Dalmazi

Holzerarbeit nach Biberfrass und Sturm

Die Berner Feuerwehr hat heute Dienstagvormittag am Dalmaziquai einen Baum aus der Aare entfernt, welcher wegen Biberfrass geschwächt und beim Sturm vom vergangenen Freitag umgefallen war.

Feuerwehrmann beim Zersägen der Erle
Bild Legende:

Am vergangenen Freitag, 20. November 2015, hatte am Dalmaziquai eine Erle den heftigen Sturmböen nicht standgehalten und war in die Aare gefallen. Der Baum war wegen kräftigem Biberfrass bereits stark geschwächt.
Heute Dienstagvormittag entfernten nun Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr den Baum. Dabei ging es nicht  etwa darum, einer Biberfamilie Baumaterial oder Nahrung wegzunehmen. Vielmehr hätte der Baum mit der Zeit das Ufer beschädigen oder, wenn er sich bei hohem Wasserstand gelöst hätte, Schwellen beim Schwellenmätteli verstopfen können. Aus Sicherheitsgründen hatte die Sanitätspolizei mit einem Rettungsboot die Aktion begleitet.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile