Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. September 2016 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 32

Neufeld

Wasserschaden durch defekte Geschirrspülmaschine

In der Nacht auf Dienstag verursacht ein Defekt an einer Geschirrspülmaschine einen erheblichen Wasserschaden in einem Schulgebäude an der Hochfeldstrasse.

Am Dienstagmorgen, 20. September 2016, kurz vor 06.00 Uhr, ging bei der Berufsfeuerwehr Bern die Meldung über einen Wasserschaden in einem Schulgebäude an der Hochfeldstrasse 114 ein.

Die Einsatzkräfte lokalisierten den Schaden bei einer Geschirrspülmaschine im zweiten Obergeschoss. Das während der Nacht ausgelaufene Wasser breitete sich vom zweiten Obergeschoss bis in die Turnhalle im Untergeschoss aus. Die Mannschaft des ausgerückten Kleinalarmwagens forderte umgehend Verstärkung an.

In Zusammenarbeit mit dem Abwarts Team konnten die betroffenen Räumlichkeiten in einem mehrstündigen Einsatz vom Wasser befreit werden. Durch eine Spezialfirma werden die betroffenen Räume mit Bautrocknungsgeräten entfeuchtet.

Der entstandene Schaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden, er dürfte jedoch erheblich sein.

Im Einsatz standen 9 Personen der Berufsfeuerwehr Bern sowie der Abwart mit seinem Team.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile