Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Februar 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Neue Leiterin des Jugendamts: Marianne Siegfried

Der Gemeinderat hat die 38jährige Fürsprecherin Marianne Siegfried zur neuen Leiterin des Jugendamts der Stadt Bern ernannt. Sie tritt ihr Amt als Nachfolgerin von Dr. Victor Riedi voraussichtlich am 1. Mai 1999 an.

pdb. Marianne Siegfried wurde 1981 am Staatlichen Lehrerseminar Bern zur Primarlehrerin patentiert. Nach mehreren Jahren Lehrtätigkeit liess sie sich an der Universität Bern zur Fürsprecherin ausbilden. Anschliessend trat sie in die Dienste der Kantonspolizei Bern ein, wo sie sich in verschiedenen Aufgabenbereichen mit Erfolg betätigte und schliesslich 1996 zur Chefin Spezialfahndung 3 der Kriminalabteilung ernannt wurde. Frau Siegfried verfügt als künftige Leiterin des Jugendamts über die nötige Führungserfahrung. Sie ist motiviert, sich im Sozialwesen der Stadt Bern und insbesondere für die Belange des Jugendamts einzusetzen. Das Jugendamt ist verantwortlich für alle städtischen Angebote zugunsten von Kindern und Jugendlichen, mit Ausnahme der schulischen Belange. Das Dienstleistungsangebot umfasst u. a. Quartiereinrichtungen, die Informationsstelle, Kinderkrippen und Tagesheime, spezialisierte Sozialdienste, das Jugendheim und die heilpädagogische Sonderschule. Im Jugendamt sind rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile