Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Mai 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Jahrhundert-Hochwasser: Absperrungen unbedingt beachten

pid./pdb. Offensichtlich wird die Gefahr der unterspülten und einbrechenden Wege und Strassen entlang der Aare von den Spaziergängerinnen und Spaziergängern massiv unterschätzt. Mit Besorgnis beobachten die Wehrdienste, wie zahlreiche Personen die abgesperrten gefährdeten Gebiete betreten.<p> Trotz den teilweise starken Verbauungen mit Stacheldraht, Vaubansperren und grossen Warntafeln treffen die Wehrdienste laufend Personen - darunter auch Eltern mit ihren Kindern - in den gefährdeten Gebieten an. Die Polizei fordert die Bevölkerung eindringlich dazu auf, die markierten Sperrgebiete nicht zu betreten!

Stadtpressedienst und Informationsdienst Stadtpolizei

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile