Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juni 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Beschaffung einer Betankungsanlage für Erdgasfahrzeuge

Mit dem Einsatz von erdgasbetriebenen Motoren beim städtischen Fahrzeugpark soll ein weiterer Beitrag an die Verminderung von Mensch und Umwelt belastenden Schadstoffen geleistet werden. In diesem Zusammenhang beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat die Bewilligung eines Kredits von 770 000 Franken zur Beschaffung und Erschliessung einer Erdgas-Tankanlage, die auf dem Areal der Firma J. Küng AG (Güter- bzw. Weyermannsstrasse) eingerichtet wird.

pbd. Die heute erhältlichen Erdgasfahrzeuge sind mehrheitlich für einen bivalenten Erdgas-/Benzinbetrieb vorgesehen. Es ist deshalb naheliegend, Erdgaszapfsäulen in die öffentlich zugänglichen Benzin- bzw. Dieselbetankungsinfrastruktur zu integrieren. Für die Betankung von Erdgasfahrzeugen steht eine ausgereifte Technik zur Verfügung, die der konventionellen Betankungstechnik in keiner Art und Weise nachsteht. Ueber die Hochgasleitung mit einem Betriebsdruck von 2bar, an welche auch andere Verbraucherinnen und Verbraucher (Heizung, Industrie, Gewerbe) angeschlossen werden können, strömt das Erdgas zur Uebergabestation. In diese eingebaut ist die Messeinrichtung zur Erfassung und Verrechnung der als Treibstoff abgegebenen Erdgasmenge. <p>Frühzeitige und intensive Kontakte ermöglichen nun der städtischen Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung (GWB) eine Erdgasbetankungsanlage in die bestehende Benzin- und Dieseltankstelle der Firma J. Küng AG (Mineralölprodukte) an der Weyermanns-/Güterstrasse zu integrieren. Die Erschliessung der Tankstelle mit Erdgas bedingt die Verlängerung der Hochdruckgasleitung in der Güterstrasse (Firma Kaffee Blaser bis J. Küng AG). Gleichzeitig mit dieser Leitungsverlängerung wird die im selben Perimeter befindliche über 8ojährige Wasserleitung ersetzt; für dieses Vorhaben wird dem Stadtrat ein weiterer Kredit beantragt (298'000 Franken).

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile