Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. September 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Massnahmen zugunsten Zweirad- und Fussgängerverkehr im Bereich Schwarzenburg-/Weissensteinstrasse

Der vom Gemeinderat bewilligte Ausführungskredit zugunsten des Lang- samverkehrs wurde in konkrete Massnahmen umgesetzt. Bei der Kreuzung Schwarzenburg-/ Weissensteinstrasse wurde eine indirekte Linksabbiegemöglichkeit für Zweiradfahrende geschaffen. Südlich der Einmündung von Beaumontweg und Lentulusstrasse führt ein neuer Fussgängerstreifen mit Fussgängerschutzinsel über die Schwarzenburgstrasse.

In der letzten Woche wurden die Arbeiten an der Lichtsignalanlage abgeschlossen. Damit steht den Zweiradfahrenden ein Ersatz für die aufgehobene Linksabbiegebeziehung Weissensteinstrasse - Schwarzenburgstrasse zur Verfügung. Die von der Weissensteinstrasse aus Richtung Osten zufahrenden Velofahrerinnen und Velofahrer, welche Richtung Köniz abbiegen wollen, können nun in den Stauraum vor der Schwarzenburgstrasse einfahren. Bei Grünbeginn können sie stadtauswärts weiterzirkulieren.

Dem Anliegen des Elternrates des Schulkreises Munzinger-Sulgenbach wurde mit dem Bau der Fussgängerschutzinsel und der Neuanlage des Fussgängerstreifens entsprochen.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile