Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Dezember 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Neue Namen für einen Platz und eine Passerelle

Gestützt auf einen Antrag der Kommission für Strassenbenennungen hat der Gemeinderat neue Namen für einen Platz und eine Passerelle beschlossen.

pdb. Die Benennungen wurden unter Berücksichtigung allfällig vorhandener lokaler Traditionen ausgewählt. Sie beziehen sich auf folgende Objekte:
  • Schmiedenplatz:
  • Hier handelt es sich um den neu gepflästerten Abschnitt zwischen Kornhausplatz und der Liegenschaft Zeughausgasse 5.
  • Ladenwand-Passerelle:
  • Im Zusammenhang mit Neubauten im Planungsgebiet Ausserholligen sind neue öffentliche Fussgänger- und Zweiradverbindungen entstanden. Die neue Brücke über die BLS-Linie erhält die Bezeichnung "Ladenwand-Passerelle". Die neue Verbindung zwischen der Ladenwand-Passerelle und der Bahnstrasse wird als Teil der Bahnstrasse betrachtet. Die Strecke zwischen Ladenwand-Passerelle und der Freiburgstrasse wird als Fortsetzung des Ladenwandwegs benannt. Das bisherige Teilstück des Ladenwandwegs zwischen der BLS-Unterführung und der Freiburgstrasse wird neu dem "Europaplatz" zugewiesen.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile