Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. März 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Tierpark Dählhölzli: Dachsanierung im Vivarium

Das Dach des Vivariums im Tierpark Dählhölzli ist in einem schlechten baulichen Zustand und muss saniert werden. Der Gemeinderat hat den hierfür nötigen Baukredit von 995'000 Franken an die Geschäftsprüfungskommission zuhanden Stadtrat weitergeleitet.

pdb. In den Jahren 1985 bis 1988 wurde das über 50-jährige Vivarium im Tierpark Dählhölzli erneuert und durch Anbauten ergänzt. Ein wesentliches Ziel der damaligen Gestaltung war es, viel natürliches Licht in die Tiergehege zu bringen und die Verbindung zum Aussenraum transparent zu gestalten. Der Altbau wurde im Bereich der Volieren mit grossen Dachflächenfenstern versehen, die Landschaftshalle und die Aquarien zum grössten Teil verglast. <p>In den letzten Jahren sind nun an der Dachkonstruktion irreparable Schäden entstanden, die nur durch eine Totalsanierung behoben werden können. Die Sanierung muss im Sommer durchgeführt werden können, wobei das Vivarium während der ganzen Bauzeit von 6 Wochen für die Besucherinnen und Besucher - wenn auch mit Einschränkungen - offen bleiben soll.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile