Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. März 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Anschaffung von vier gasbetriebenen Kehrichtfahrzeugen

Beim städtischen Strasseninspektorat sind vier überalterte und reparaturanfällige Fahrzeuge zu ersetzen. Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat die Bewilligung eines Ersatzanschaffungskredits im Betrage von 1,579 Millionen Franken.

pbd. Das städtische Strasseninspektorat (SIB) hat 20 Kehrichtfahrzeuge im Einsatz. In einem rollenden Prozess werden jeweils die ältesten Fahrzeuge ausgemustert. Acht Kehrichtwagen wurden 1991, weitere fünf in den Jahren 1997/98 ersetzt. Gegenwärtig sind sieben Kehrichtfahrzeuge über zwölf Jahre alt, davon müssen vier dringend ersetzt werden; sie weisen Fahrleistungen von über 200'000 Kilometern auf.

Die Abnützung infolge des Stop-and-go-Betriebs, der Stadtfahrten und des häufigen Standlaufs von Motor und Hydraulik ist wesentlich grösser als bei anderen Fahrzeugen, was den Verschleiss beschleunigt. Hinzu kommt, dass durch Undichtheit der Aufbaukonstruktion bei Containerleerungen und bei der Sammlung von Grünabfällen Flüssigkeit auf die Strasse fliesst. Auch der Schadstoffausstoss ist grösser als bei andern Fahrzeugen.

Bereits bei der letzten Beschaffung von Kehrichtfahrzeugen im Jahr 1997 wollte man aus Umweltgründen dem Erdgasbetrieb den Vorzug geben. Da damals die vom SIB erwünschte maximale Fahrzeugbreite von 2360 mm im Angebot noch nicht vorhanden war, wurden herkömmliche Fahrzeuge beschafft. Die Maximalbreite von 2360 mm ist infolge der zum Teil engen Quartierstrassen und -gassen erforderlich. Heute nun sind Fahrzeuge mit diesen Abmessungen auf dem Markt erhältlich. Deshalb kann nun eine Beschaffung erdgasbetriebener Kehrichtfahrzeuge beantragt werden. Die veranschlagten Kosten von 1,579 Millionen Franken werden von der Spezialfinanzierung Entsorgung und durch Grund- und Sackgebühren abgedeckt. Sie belasten daher den Finanzhaushalt der Stadt nicht.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile