Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. April 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Chinderhus Fantasia: Projektierungskredit für einen Umbau

Das Chinderhus Fantasia soll so umgebaut werden, dass die betrieblichen Abläufe und die Raumzuteilung auf die Gruppenstruktur besser abgestimmt und vereinfacht werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Projektierungskredit von 45'000 Franken bewilligt.

pdb. Im Chinderhus Fantasia an der Statthalterstrasse 10 betreibt der Krippenverein Bümpliz zur Zeit eine von der Stadt Bern subventionierte Kinderkrippe mit fünf Gruppen und gesamthaft 43 Plätzen. Das Gebäude, welches sich im Besitz der Stadt Bern befindet, ist sorgfältig gestaltet und von guter, dauerhafter Qualität. Dagegen sind die betrieblichen Abläufe erschwert und aufwendig und behindern eine optimale Kinderbetreuung. Im Rahmen eines Umbaus sollen diese Abläufe und die Raumzuteilung auf die Gruppenstruktur besser abgestimmt und vereinfacht werden. Ebenso müssen die sanitären Einrichtungen und die Brandschutzmassnahmen verbessert werden.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile