Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Juni 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Neuer Stadtbaumeister: Gregor Bärtschi

Der Gemeinderat hat den 41jährigen Architekten Gregor Bärtschi zum Stadtbaumeister von Bern ernannt. Bärtschi übernimmt die Führung des städtischen Hochbauamts am 1. August 2000. Er löst dannzumal die Interimsleitung ab, die nach dem Rücktritt des früheren Stadtbaumeisters Ueli Laedrach per Ende 1999 eingesetzt worden ist.

inf. Der neue Stadtbaumeister absolvierte sein Studium an der Ingenieurschule Burgdorf, die er 1984 als dipl. Arch. HTL verliess. Anschliessend war er während 14 Jahren in Berner Architekturbüros tätig. Im Büro Hebeisen + Vatter wirkte er von 1986 bis 1998, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung. 1998 übernahm Gregor Bärtschi die Leitung der Berner Niederlassung einer Schweizer Generalunternehmung. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit bildete er sich in Management- und Führungskursen weiter. Im Militär kommandierte er eine Pontonierkompanie und dann einen Baustab im Armeestab; heute gehört er zur Personalreserve im Generalstab. <p>Seit 1995 ist Bärtschi Fachrichter in der Enteignungsschätzungskommission Kreis 2, seit 1997 Gemeinderatspräsident in Vechigen. Dieses Mandat wird er am Ende des laufenden Jahres niederlegen, um sich ganz seiner neuen Aufgabe widmen zu können.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile