Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Juli 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Abschluss Sanierung Muristrasse

Am Donnerstag 27. Juli 2000 ca. ab 20.00 Uhr wird die Muristrasse zwischen dem Kreisel Burgernziel und dem Egghölzli wieder für den Verkehr geöffnet. Trotz des schlechten Wetters zu Beginn der Intensivbauphase kann der Terminplan eingehalten werden. Im Anschluss an die Sanierung der Muristrasse wird der Kanton die "Velomassnahmen Egghölzli" realisieren.

inf. Fast wäre der ehrgeizige Zeitplan für die Gleis- und Fahrbahnerneuerung buchstäblich ins Wasser gefallen. Dem grossen Einsatz aller Mitarbeitenden ist es zu verdanken, dass die Arbeiten trotz anhaltenden Regens während der schwierigsten Bauphase rechtzeitig fertig werden. Am 27. Juli 2000 ab ca. 20.00 Uhr wird die Muristrasse wieder für den Verkehr geöffnet. Bevor es so weit ist, kommt es allerdings nochmals zu Nachtarbeit: Der Belag auf der Kreuzung Egghölzli wird ab dem 25. Juli 2000 ab 19.30 Uhr erneuert. Diese Arbeiten sind witterungsabhängig. Der Verkehr auf der Kreuzung wird während dieser Zeit durch Securitas-Mitarbeiter geregelt. Im Anschluss an die Sanierung der Muristrasse werden während rund 2 Wochen im Auftrag des kantonalen Tiefbauamtes, Oberingenieurkreis II, die "Velomassnahmen Egghölzli" realisiert, welche den Radfahrern deutliche Verbesserungen bringen. Die Kreuzung Egghölzli wird umgestaltet und erhält eine neue Lichtsignalanlage. In der Worbstrasse werden Radstreifen gebaut. Die Arbeiten sollten höchstens zu leichten Verkehrsbehinderungen führen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile