Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. September 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Stadtpräsident unterschreibt die Europäische Charta

inf. Stadtpräsident Dr. Klaus Baumgartner hat heute namens des Gemeinderats der Stadt Bern die Europäische Charta "In die Stadt - ohne mein Auto!" unterzeichnet. Die Stadt Bern beteiligt sich somit - wie öffentlich bekanntgegeben - auch am gleichnamigen europäischen Aktionstag vom 22. September 2000. Sie gehört damit zu jenen mittlerweilen 800 Städten, die in 24 Ländern den Aktionstag durchführen.

Verschiedene Gruppierungen und Organisationen werden an diesem Tag in Bern auf zwei verkehrsfrei gehaltenen Strassenabschnitten (Breitenrainplatz/Herzogstrasse und Hirschengraben/Maulbeerstrasse) auf die Zielsetzungen des Aktionstags aufmerksam machen. Die beiden Strassenabschnitte bleiben am Freitag, 22. September 2000, ab 10.00 bis ca. 22.00, Uhr für den Autoverkehr gesperrt (die Notfallrouten bleiben offen).

Die Europäische Charta und der Aktionstag bezwecken dreierlei:

  • Es sollen Anstösse für Verhaltensweisen gegeben werden, die mit einer nachhaltigen Entwicklung vereinbar sind und insbesondere zur Reinhaltung der Luft und zum Schutz der Erdatmosphäre beitragen;
  • Es soll den Menschen die Möglichkeit zur Nutzung von Verkehrsmitteln geboten werden, die eine Alternative zum Auto darstellen;
  • Es soll den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit geboten werden, ihre Stadt, die in ihr lebenden Menschen und ihr kulturelles Erbe wieder zu entdecken.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile